Diese Seite bookmarken:

Diese Seite bookmarken

Psychologie & Gesundheit

Was passiert im Körper, wenn wir mit dem Rauchen aufhören?

Bereits acht Stunden nach der letzten Zigarette sinkt der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut
iStockphoto

Sie haben sich gerade eine Zigarette angesteckt? Jetzt dauert es noch etwa acht Sekunden, bis die Inhaltsstoffe des Tabaks ihre Effekte im Körper entfalten. Das Nikotin verengt die Blutgefäße, Hände und Füße werden kalt, Puls und Blutdruck steigen. 20 Minuten später haben sich die Werte wieder normalisiert, weil die akute Wirkung des Suchtgiftes abgeklungen ist. Den Nikotinjunkie drängt es deshalb schon bald erneut zum Stoff. Wer aber gerade die berühmte letzte Zigarette ausgedrückt hat, darf binnen kürzester Zeit mit deutlichen Verbesserungen seines Wohlbefindens rechnen. Bereits nach acht Stunden sinkt der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut. Die Organe bekommen mehr Sauerstoff, und man wird fitter, ähnlich wie Sportler nach einem Höhentraining. Am ersten rauchfreien Tag beginnt die Lunge sich zu regenerieren, Schleim und Schadstoffe werden ausgeschieden, das Atmen geht schon besser. Geschmacks- und Geruchssinn schärfen sich ab dem dritten Tag. Grund zur Freude hat auch der Partner, denn mit den Rauchausdünstungen ist es jetzt vorbei.

 

Mit jedem Tag erholen sich die nikotingeschädigten Blutgefäße der Haut, Fältchen verschwinden, der Teint wird frischer. Ein halbes Jahr Abstinenz verbessert die Lungenfunktion um zehn bis 30 Prozent, der Raucherhusten verschwindet, körperliche Anstrengungen fallen sehr viel leichter. Die Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, ist nach ein bis zwei Jahren ohne Zigaretten nur noch halb so hoch wie bei Rauchern, nach fünf bis zehn Jahren wieder auf dem Niveau eines Nichtrauchers. Ungefähr so lange dauert es auch, bis das Lungenkrebsrisiko sich halbiert hat. Fazit: Dank der enormen Regenerationsfähigkeit unseres Körpers lohnt es sich immer, das Rauchen an den Nagel zu hängen. Denn wer es schafft, lebt nicht nur länger, er hat auch bessere Chancen, die gewonnenen Jahre gesund und fit zu verbringen.
 

P.M. Fragen & Antworten Spezial "Psychologie & Gesundheit"

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.2 (187 Bewertungen)


Weitere Fragen aus Psychologie & Gesundheit:

Einsortiert unter:

Blutdruck  /  Nikotin  /  Rauchen  /  Zigarette