Diese Seite bookmarken:

Diese Seite bookmarken

Psychologie & Gesundheit

Leben Optimisten tatsächlich länger?

iStockphoto

„Jedwed’ Ding hat sein’ zwei Seiten“, sagt man – wohl dem, der es schafft, hinter allem auch etwas Positives zu sehen. Denn wer sich das „Think positive!“ zum Lebensmotto gemacht hat, kommt nicht nur leichter durchs Leben, sondern wird weniger häufig krank und lebt sogar länger. Zahlreiche Studien haben das erwiesen. Die Psychologin Suzanne C. Segerstrom von der University of California etwa fand heraus, dass Optimisten unter Stress eine stärkere Immunabwehr entwickeln: Die Anzahl der Helferzellen, die den Körper vor Krankheitserregern schützen, nimmt bei Optimisten unter Anspannung um 13 Prozent zu, während die der Pessimisten um drei Prozent zurückgeht. Das hat sie an Jura-Studenten getestet, die sie zu Studienbeginn und dann nochmal während der anstrengenden Zwischenprüfungsphase nach ihrer Zuversicht befragte und parallel dazu jeweils die Abwehrzellen im Blut maß. Die Pessimisten sahen den Stress als Bedrohung, die Optimisten dagegen als positive Herausforderung an.

Der Psychologe Martin Seligman geht noch weiter: Als Fazit einer Marathon-Untersuchung aus den 1920er Jahren kommt er zu dem Schluss, dass Optimisten länger leben. Psychologen und Intelligenzforscher spürten damals in San Francisco und Los Angeles über 1500 hochbegabte Kinder auf und verfolgten deren Lebensweg. 1991 recherchierten Seligman und Kollegen die Todesursachen der Verstorbenen. Die Probanden, die ihr Leben in der Überzeugung geführt hatten, Fehlschläge seien nicht etwa einfach nur Pech, sondern typisch für das eigene Los, starben statistisch drei Jahre früher als die Optimisten der Testgruppe. Warum das so ist, wissen die Forscher noch nicht. Sie leiteten daraus aber die These ab, dass Menschen mit der Einstellung, es sei sowieso alles egal, anfälliger sowohl für Krankheiten als auch für Unfälle sind. Optimisten gehen Gefahren eher aus dem Weg.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)


Weitere Fragen aus Psychologie & Gesundheit:

Einsortiert unter:

Leben  /  Mensch  /  Optimismus